Das ist also Neuseeland

Während ihr Fasching gefeiert habt, sind wir mit unserem (gemieteten und nicht gekauften) Kombi schon fast 1000 Kilometer durch Neuseeland getuckert, ohne zu hetzen versteht sich. Das Autofahren ist hier recht entspannt. Es gibt kaum vierspurige Straßen und so gut wie jeder hält sich an die 100 km/h Höchstgeschwindigkeit. Unser Zelt haben wir noch nicht ein einziges Mal aufgebaut, da wir hervorragend in unserem Kombi schlafen können und meist einen schönen Campingplatz finden. Entgegen den allgemeinen Ankündigungen gibt es fast keine Parkplätze mehr, auf denen man über Nacht kostenlos stehen darf.

Außerdem ist es nach vier Monaten Afrika sehr angenehm, sich frei bewegen zu können ohne Angst haben zu müssen, daß man überfallen wird. Auf dem Campingplatz kann man seine Sache rumliegen lassen oder auch die Autotüren mal fünf Minuten Sperrangelweit offen lassen kann. Diese Freiheit genießen wir besonders.

Foto: Eine freundliche Neuseeländerin hat uns einen frisch gekochten Hummer geschenkt – unsere Leibspeise ist er leider nicht geworden.

Hummer in Neuseeland

Zum Glück hatte ich erst unsere Schweizer Messer geschärft…

Hummer

Foto unten: Ein bisschen mehr Gepäckstauraum wäre nicht schlecht 😉

unser auto

Der Himmel ist zwar trotz des Sommers meist grau, dennoch gefällt uns die Landschaft sehr. Heute hat sich nun endlich mal die Sonne gezeigt und wir haben von unserem Schafsfarmstall-Parkplatz einen kleinen Hike hoch über der Bank Peninsula beim französischen (ja, die Franzosen waren auch hier!) Örtchen Akaroa gemacht. Und da haben wir uns gesagt: JA, das muss Neuseeland sein. Doch seht selbst.

bank peninsula

bank peninsula

bank peninsula

Ach ja, Schafe sind hier natürlich heilig. Komisch jedoch, dass es hier total viele Alpakas gibt…

Schafe

Schafe




7 Kommentare zum Thema “Das ist also Neuseeland”

  • Jan GERMANY wrote on 18 Februar, 2010, 9:58

    Tolle Bilder vom anderen Ende der Welt! Weiterhin viel Spaß und genießt es weiterhin!

  • der Andi GERMANY wrote on 19 Februar, 2010, 16:34

    Klein Einschub vom Besserwisser: das Viech auf dem Foro ist ein Languste…

    und mir würde die wunderbar schmecken 🙂

    Grüßle aus Augschburg

  • markus GERMANY wrote on 19 Februar, 2010, 22:24

    Schöne Fotos… aber vom Hummer hätte ich mehr erwartet 🙂

  • Nils NEW ZEALAND wrote on 20 Februar, 2010, 3:12

    Hi No-Snowboarder,
    wir haben lange überlegt und uns dann entschieden, dass „das Ding“ ein Hummer sein muß, Englisch „crayfish“ – das weisst du als Gourmet natürlich besser…

  • walter UNITED STATES wrote on 20 Februar, 2010, 13:21

    hummer oder schrimps, egal, wie die languste gehört das tier zu den speisen, die nach dem essen mehr als vorher sind. Muscheln, Artischocken und Sandkuchen (im Mund gefühlt!) sind auch dabei.

    kusskuss, daseppl

Trackbacks

  1. Im Land der Schafe GERMANY
  2. Reise nach Neuseeland » Highlights » Die Highlights von Neuseeland GERMANY

Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.