Wiedersehen in Südafrika

Nach einem recht langweiligem 3,5 Stunden Flug mit South African Ariways (Flugtest folgt!) sind wir nun in Johannesburg, der größten Stadt von Südafrika, angekommen. Das südliche Afrika stand bei mir ganz oben auf der Liste der zu besuchenden Länder. 2002/2003 habe ich in Kapstadt 6 Monate gearbeitet abgehangen und dieses Land sehr lieb gewonnen.

Umso mehr freute ich mich vor einigen Jahren, als Südafrika den Zuschlag für die FIFA Fussballweltmeisterschaft 2010 erhalten hat. Nun ist das Land natürlich im Fußballfieber: Nicht nur am Flughafen Johannesburg hängen Plakate, Logos und Sponsorenwerbung, auch in unserer ersten Station Nelspruit, knapp 300 Kilometer westlich hängen natürlich schon die T-Shirts in den Shops. Das neu gebaute Stadion haben wir auch schon in der Ferne erblickt.

WM 2010 in Südafrika

WM 2010 Südafrika

In Nelspruit angekommen, konnten wir uns von dem „neuen“ Südafrika überzeugen: westlich & amerikanisch, blitzeblank geputzt und eine Shoppingmall an der anderen. Ist das Afrika? Nicht wirklich, wie wir finden.

Auf jeden Fall haben wir das erste Mal auf unserer Afrikareise unser neues Zelt aufgestellt, unsere Isomatten reingepackt und uns bei gefühlten 30 Grad Nachttemperatur ausgemalt, was uns in den nächsten drei Monaten hier erwarten wird.

MSR Zelt

Sicherlich viele Tiere! Einerseits auf den schönsten Geldscheinen Afrikas, andererseits auch in den weiteren Parks, die wir in Südafrika, Namibia und Botswana besuchen werden. Dann haben wir uns vorgenommen in den bekannten Drakensbergen im Norden des Landes zu wandern und langsam den langen Weg nach Kapstadt runterzufahren.

Südafrika Geldscheine




3 Kommentare zum Thema “Wiedersehen in Südafrika”

  • Jan GERMANY wrote on 27 Oktober, 2009, 11:14

    Ich habe mich auch über den Zuschlag gefreut und hoffe, dass Südafrika die Chance nutzen wird, als erstes Afrikanisches Land eine tolle WM auszutragen. Wünsche Euch noch viel Spaß und bin gespannt auf die ersten Stadionbilder 😉

  • Klaus GERMANY wrote on 21 November, 2009, 0:10

    Wow, in nur 3,5 Std in Johannesburg, da müsst ihr ja eine schnelle Maschine gehabt haben!
    Ich kenne Flugreisen, die reisen nach Asien, also etwa selbe Entfernung gut 12 Stunden!
    3,5 Stunden sind auch recht flott um, ich reise sehr viel Zug und bin da auch mal gut 7 Stunden unterwegs, mit einem guten Buch und etwas Musik geht die zeit schnell vorbei, ein Laptop träfe es noch besser 😉
    Sehr interessanter Bericht, auch ich freue mich auf die WM!

  • gnomad2008 wrote on 21 November, 2009, 9:12

    Hallo Klaus,
    bist wohl kein Stammleser 😉 – wir sind aus Tansania gekommen und nicht aus Deutschland! Den Flugtest findest du hier: http://www.gnomad.de/weltreise/mit-south-african-airways-nach-suedafrika/

    Bye,
    Nils


Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.