Im Norden von Argentinien Teil 3

Auf unserer vorletzten Autofahrt durch den Norden von Argentinien fuhren wir knapp 400 km von Salta über San Antonio de los Cobres und durch die große Salzebene. Wir fuhren anfangs genau die Strecke, die auch der Zug „Tren a las Nubes“ fährt: Der Zug zu den Wolken wird dieser genannt, da er einen Pass von über 4.000 Meter überquert.

Die Gnomads auf 4.000 Meter Höhe

Durch das „Lerma Valley“ ging es vorbei an den Gebirgen „Quebrada del Toro“ vorbei an den Inkaruinen von Tastil bis San Antonio. Hier hielten wir zur Mittagspause an und „genossen“ die Atemnot auf 3.770 Meter über dem Meeresspiegel. Selbst mein kurzer Fussballkick mit der Dorfjugend war anstrengend genug.

Im Norden von Argentinien Teil 3

Im Norden von Argentinien Teil 3

Wolken und Nebel im Tal

Im Norden von Argentinien Teil 3

Nach weiteren 100 Kilometer kamen wir in die großen Salzebenen: Ein trockener See, der nun aus 525 Quadratkilometer Salzoberfläche besteht. Der Boden war so hell, ohne Sonnenbrille hält man es fast nicht aus.

Nein, kein Schnee, Salz!

Die Gnomads im Salz

Im Norden von Argentinien Teil 3

Der Boden, fast wie in Afrika…

Im Norden von Argentinien Teil 3

Im Norden von Argentinien Teil 3

Uns gehts gut!

Im Norden von Argentinien Teil 3




5 Kommentare zum Thema “Im Norden von Argentinien Teil 3”

  • Henning wrote on 4 Juni, 2009, 11:15

    Künstlerisch wertvolle Fotos 🙂

    Und könnt ihr euch in der argentinischen Pampa ganz ohne Spanisch verständigen oder habt ihr mittlerweile die Basics gelernt?

  • Amir wrote on 4 Juni, 2009, 14:23

    w0w! das sieht wirklich faszinierend aus!

  • walter UNITED STATES wrote on 4 Juni, 2009, 18:24

    in der Pampa lebt niemand! also redet auch keiner!

    walter

  • markus GERMANY wrote on 5 Juni, 2009, 9:01

    Wow, das vierte Foto von unten ist wirklich klasse geworden. Wie riecht es eigentlich auf so einem „See“?

  • gnomad2008 CHILE wrote on 5 Juni, 2009, 14:21

    Hi Markus,
    nach BA endlich neutrale Luft, denn Salz riecht nicht.
    Grüße aus San Petro de Atacama,
    Nils und Yvonne


Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.