Hana-Highway & Waimoku Falls

Die Straße, die an den westlichsten Ort der Insel Maui führt, ist der spektakuläre und atemberaubende Hana-Highway: 1920 von Gefangenen erbaut, 52 Meilen lang, über 60 einspurige Brücken und 600 Kurven schlängeln sich zwischen den Klippen und Bergen entlang nach Hana.

Hana-Highway & Waimoku Falls

Grafik: Die aufgezeichneten Daten des GPS-Loggers zeigen den Verlauf der Straße.

Hana-Highway & Waimoku Falls

Grafik: Hier sieht man sehr schön, wie der Hana Higway sich am Meer entlang schlängelt und sich windet.

Hana-Highway & Waimoku Falls


Hana-Highway & Waimoku Falls

Hana, ein winziges Fischerdörfchen, in dem lediglich ein paar Häuser, einladende Obststände, ein Hotel, ein Supermarkt und eine Tankstelle zu finden sind.

Hana-Highway & Waimoku Falls

Der Highway lädt zu zahlreichen Stopps ein: Kleine Wanderungen zu Wasserfällen, ein kurzes Bad im Pool unterhalb der Wasserfälle und Aussichtsplattformen in Richtung Meer bieten sich an, den Highway nicht nur „abzufahren“, sondern mit allen Sinnen zu erleben und zu genießen.

Hana-Highway & Waimoku Falls

Hana-Highway & Waimoku Falls

Am Ende der Straße liegt der Kipahulu Campingplatz und der südliche Eingang in den Haleakala Nationalpark, wo die Wanderung zu den Waimoku Falls beginnt.

Bei zartem Nieselregen starten wir unsere Wanderung zu den zahlreichen Wasserfällen. Wir wandern durch den Regenwald, sind völlig geplättet von den gigantischen Bambushainen, überqueren kleine Ströme und stehen am Ende vor dem 130 Meter hohen Waimoku Fall.
Es regnet nicht mehr!

Hana-Highway & Waimoku Falls

Hana-Highway & Waimoku Falls

Hana-Highway & Waimoku Falls

Hana-Highway & Waimoku Falls

Das Schöne an diesem Tag aber ist der Regen, denn die zahlreichen Wasserfälle können nur dann zu Leben erwachen, um sich uns in ihrer vollen Pracht zu zeigen. Endlose Wassermassen preschen gewaltigst hernieder.

Hana-Highway & Waimoku Falls

Hana-Highway & Waimoku Falls

Hana-Highway & Waimoku Falls

Hana-Highway & Waimoku Falls

Tags: , ,



8 Kommentare zum Thema “Hana-Highway & Waimoku Falls”

  • markus GERMANY wrote on 2 Februar, 2009, 22:05

    Wow, habt ihr euch auch an dem schönen Obststand bedient?

  • Ballonopa GERMANY wrote on 3 Februar, 2009, 0:01

    Yvonn´sTurngerät habenwir schon mal im Botanischen Garten auf Teneriff gesehen ,echt gigantisch,diese langen Luftwurzeln.

  • Nicole aus SLS GERMANY wrote on 3 Februar, 2009, 0:18

    Maui ist ja echt der Hammer…. Genießt es … wir beneiden Euch, bei uns ist es kalt, und alle sind krank… LG an Euch 2

  • walter UNITED STATES wrote on 3 Februar, 2009, 15:46

    schön dich zu sehen Yvonne!

  • gnomad2008 wrote on 4 Februar, 2009, 3:08

    Hi Walter,
    schön dich zu lesen!

    Ich konnte Yvonne endlich überzeugen Fotos von ihr (statt von mir) zu veröffentlichen… Sonst glauibt und das ja keiner

    Bye,
    Nils

    Alles Liebe und Aloha,
    yvonne

  • Masha UNITED STATES wrote on 6 Februar, 2009, 3:46

    It was great to have us on your website! It brought us some very fine memories about our trip to Hawaii, now that we are back in Fairbanks, in a temperature of 35 below! It was a wonderful experience to meet you!

    Sincerely,

    Masha Nuss, my mom and sister say hallo (dad is at work) my mom says that hopefully on your way back to Germany you could swing by Alaska! we have a direct flight Fairbanks – Frankfurt!

  • Ronja wrote on 8 Februar, 2009, 16:28

    Servus, Nils! Servus liebe Yvonne!

    Der reine Wahnsinn, ich krieg das Oberfernweh, wenn ich Euch so sehe und diese Wahnsinnsnatur. Wasserfälle sind sowieso das größte!

    Und Yvonne wieder mit kurzen Haaren …… ;-)))

    LG Ronja

  • gnomad2008 wrote on 11 Februar, 2009, 23:12

    Dear Masha,

    nice to read you. We’re sending you a lot of Hawaiian sun to cold Fairbanks. Have a good time, catch the sun and have fun in Germany. Say „Hi“ to the rest of your family.
    Viele liebe Grüße und bis irgendwann,
    Yvonne und Nils


Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.