Feuerland – am südlichen Ende der Welt

Nach dem Abi reisten wir nach Portugal an die Algarve und dachten, hier endet die Erde (okay, es war nur Europa). Nach dem Studium ging ich dann nach Kapstadt und dem „Kap der Guten Hoffnung“ – ich dachte, südlicher geht es nicht mehr.

Doch nun sind wir nach einer weiteren 12 Stunden Busfahrt Richtung Süden durch Chile und Argentinien in der südlichsten Stadt der Welt, in Ushuaia auf argentinischer Seite angekommen. Die Busfahrt über die Feuerland-Insel war bis auf die Fährfahrt über die Magallanstraße recht unspektakulär. Eine karge und flache Landschaft mit vielen Schafsherden zog an uns vorüber.

Feuerland - am südlichen Ende der Welt

„Ushuaia – das Ende der Welt“

Feuerland - am südlichen Ende der Welt

Hier seht ihr unsere Busroute von Punta Arenas über die Grenze (grauer Strich) nach Argentinien.

Feuerland - am südlichen Ende der Welt

Rechts sind man die Falklandinseln und ganz unten kommt dann „schon“ die Antarktis.

Feuerland - am südlichen Ende der Welt

Feuerland – das sind sturmumtoste Inseln, von Kälte und ewiger Finsternis umgeben und benannt von Magellan im Jahre 1520, als er an Land seltsame Feuer erkennen konnte.

Okay, nun ein bisschen Geographieunterrricht: Die Feuerland-Insel „Tierra del Fuego“ ist der südlichste Punkt der Erde, der nicht vom ewigen Eis umgeben ist. Nach Norden gibt es auch ein Superlativ: In Ushuaia verkünden stolz Schilder, wie weit es bis zur nördlichen Landesgrenze von Argentinien ist: 5299 Kilometer sind es bis Arica – Wow!

Ganz im Süden von Feuerland liegt das Kap Horn – hier treffen Pazifik und Atlantik aufeinander. Gefürchtet von Seefahrern und durch den Panamakanal „entschärft“.

In Ushuaia gibt es nicht viel zu sehen. Hier starten die Schiffe Richtung Antarktis. Eigentlich ist es nur ein tolles Gefühl hier zu sein – am Ende der Welt! Die Landschaft bietet allerdings vom Wasser her ein tolles Panorma – schneebedeckte Berge und das südlichste Skigebiet der Welt.

Und der Leuchtturm ist zwar nicht der Südlichste, aber immerhin das Wahrzeichen der Stadt – und schön ist er allemal.

Leuchtturm

Berge

Berge




4 Kommentare zum Thema “Feuerland – am südlichen Ende der Welt”

  • Weltreiselust GERMANY wrote on 23 April, 2009, 9:10

    Servus aus dem hohen Norden.
    fahrt ihr denn jetzt noch ein Stück weiter runter? Also ganz bis ans Ende, oder sogar noch ein Stück weiter?

    Gruß
    Weltreiselust

  • Ballonopa GERMANY wrote on 23 April, 2009, 11:31

    Servus,
    und nun auf`s Eis.Oder lieber dahin wo es warm ist und Eis essen
    Servus
    Dad

  • Andre COLOMBIA wrote on 23 April, 2009, 14:35

    Südlicher geht’s nicht mehr, jetzt kommt ihr also in meine Richtung 😀 In Ushuaia bieten http://www.canalfun.com tolle Touren an. Gustavo – einer der Besitzer – kenne ich. Falls du was mit denen machen solltest, richte ihm einen schönen Gruß aus!

Trackbacks

  1. Aerolineas Argentinas Test GERMANY

Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.