Don’t cry for me Argentina!

Okay, mehr als Fußball gibt es bei uns derzeit nicht, wir machen einfach mal eine Pause von unserer Weltreise (und auch vom Weltreise-bloggen), doch das hier lasse ich mir als echter Fussballfan nicht nehmen: Don’t cry for me Argentina!

Tschüß Maradona, wir sehen uns in Buenos Aires!

Ganz ohne Autokorso und 38 Grad im Schatten feiern wir hier 6 Stunden vor euch mitten in der Nacht. Aber immerhin haben wir ein kühles Erdinger Bier hier. Und feiern fast so, wie es die Weilheimer machen. Thomas Müller – du bist jetzt schon ein ganz Großer!

Argentinien, es war schön, aber nun reichts! Und Fussballgucken (Teil 2) in Argentinien wird trotzdem weiterhin eine Wucht bleiben!




2 Kommentare zum Thema “Don’t cry for me Argentina!”

  • Ala wrote on 3 Juli, 2010, 22:55

    Ich kann noch immer ein paar Fans aufm Marktplatz und in der Innenstadt jubeln hören!!!
    Einfach Wahnsinn, 4-0 !!

  • John ISRAEL wrote on 4 Juli, 2010, 15:23

    Das war schon ziemlich bitter für den armen Diego. Aber vielleicht sollte er dem Fußball einfach lieber wieder den Rücken zukehren und sich Dingen wie Parties feiern etc. widmen – das kann er wohl besser, als eine Nationalmannschaft zu trainieren;)


Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.