Die Gnomads in Argentinien

Eigentlich gar nicht geplant, sind wir und die Gnomads nun kurzerhand von Chile nach Argentinien gefahren. Da uns ja die Navimag-Fähre gründlich im Stich gelassen hat, haben wir nun den Bus nach Bariloche genommen. Bariloche liegt wunderschön am Lago Nahuel Huapoi und bietet rund herum einige schöne Nationalparks zum Wandern.

Wir sind uns wegen dem schlechten Wetter und dem kommenden Winter im Süden nicht mehr ganz sicher, ob wir es noch ganz runter schaffen. Auf jeden Fall benötigen wir nun ein paar Tage frische Luft, nachdem wir 4 Tage auf dem Boot festgehalten wurden…

Am Abend gab es gleich wieder einen argentinischen Wein und frisches Geld, außerdem mussten wir die Uhren eine Stunde vorstellen. Nun sind wir nur noch fünf Stunden von Deutschland entfernt…

CIMG2127

 

Die Fahrt über die Grenze von Chile nach Argentinien zeigte uns schon die ganze Schönheit von Argentiniens inklusive tollem Sonnenuntgergang. Morgen geht es gleich schon auf die erste Wanderung…

Argentinien

Aus dem Bus:

Argentinien

Argentinien

Argentinien

Wir freuen uns schon jetzt auf den bunten Herbstwald hier in Argentinien. Ach ja, Chile ist natürlich nicht abgeschrieben. 4.300 km lang, aber meist nur 100 km breit. Da ist man mal schnell im Nachbarland…




4 Kommentare zum Thema “Die Gnomads in Argentinien”

  • Henning SPAIN wrote on 8 April, 2009, 17:15

    Na, dann viel Spaß im Herbst, während Europa ENDLICH mal den Frühling bekommt.

  • walter UNITED STATES wrote on 8 April, 2009, 18:49

    schtimmt, Nico und ich haben die ersten Sonnenömmen!

    kusskuss

  • markus GERMANY wrote on 8 April, 2009, 22:40

    Wow, schöner Sonnenuntergang. Weiterhin viele tolle Erlebnisse!

  • Ballonopa GERMANY wrote on 11 April, 2009, 21:58

    Werde mir auch so einen Wein besorgen , prost


Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.