9 Gründe warum ich Paris nie wirklich lieben werde - Weltreise Blog der Gnomads


9 Gründe warum ich Paris nie wirklich lieben werde

Paris ist schön. Darüber habe ich hier schon mehrmals berichtet. Aber nicht so schön, dass ich einmal im Jahr dort hinreisen muss. Das hier sind 9 Punkte, die mir negativ aufgefallen sind und weshalb ich Paris nie lieben werde. Franzosen, verzeiht mir!

i love paris

1) Unfreundlichkeit
Also ich muss schon sagen, freundlich und auskunftsfreundlich sind diese Pariser nicht. Egal ob in der Metro oder im Kaufhaus… Uns ist es sogar passiert, dass Polizisten uns 2mal den falschen Weg beschrieben haben.

2) Nur Französisch!
Punkt 1 bestätigt sich, wenn man nur wenig oder schlecht französisch spricht. Da wird sich quergestellt, nix kapiert oder auch mal mit den Händen abgewunken. So geht man nicht mit Gäste um, die Geld ins Land bringen. Es gibt wenige Übersetzungen ins Englische, oftmals wird darauf in Museen etc. verzichtet.

3) Überschätzte Sehenswürdigkeiten
Die Champs Elysee ist laut wegen dem Verkehr, Montparnasse ist kein Besuch mehr wert und beim Eiffelturm muss man ewig warten und 10,50 EUR zahlen.

4) Überteuerte Preise
6,40 EUR für ein Becks 0,33 ? Kann ja nicht wahr sein.Ob Hotels, Essen und Getränke – es ist einfach sauteuer. Hier haben ich schon einmal über die Preise in Paris geschrieben.

5) Warteschlangen
Die Organisation lässt oftmals zu wünschen übrig. In den Metros ist meist nur ein Schalter offen, am Eiffelturm muss man unten anstehen, in der 2.Ebene und wenn man wieder runter will. In New York läuft das anders ab…

6) Keine Schließfächer
Als wir am letzten Tag irgendwo unser Gepäck abgeben wollte, konnte uns niemand Auskunft geben, wohin mit den Koffern. Für den Gepäckdienst im Centre Pompidou war der Koffer ein Stückchen zu groß.

7) Metros schlecht zu finden & Tickets kaufen
Die Metroschilder sind oftmals versteckt – sehen aber hübsch aus. Sie passen sich klasse in das Bild, fallen aber zuwenig auf und man rennt mehrmals vorbei. Oder bin ich blind? Beim Tickets kaufen ist meist nur ein Schalter an oder der Automat ist kaputt.

metro

8) Bettlerei
Gibt es sicherlich auch anderswo, aber an den großen Plätzen und Sehenswürdigkeiten ist es besonders nervig. Am Centre Pompidou beim Brunnen wirde ich achtmal innerhalb einer Viertelstunde angelabert.

9) Sirenen
Ich hab keine Ahnung, was los war, aber Kolonnen von Polizeifahrzeugen und Krankenwagen jegen die Strassen hoch und runter. Zu New York passt das ja….

sirenen




Ein Kommentar zum Thema “9 Gründe warum ich Paris nie wirklich lieben werde”

  • Rainbow GERMANY wrote on 12 Oktober, 2007, 14:43

    Ich muß dir da Recht geben. Gerade in Frankreich gibt es doch zahlreiche weitere schön Städte, wie z.B. Strassbourg oder Nancy oder viele andere. Es muß daher selbst für Frankreich-Fans nicht immer Paris sein.


Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.