Archive for April, 2010

Gesichter Neuseelands

Gesichter Neuseelands
Die Geschichte Neuseelands ist nicht lang, dafür aber umso schneller vorangeschritten. War es doch eine der letzten Gegenden der Erde, die besiedelt worden sind. In weniger als ein tausend Jahren entstanden zwei neue Völker: Die polynesischen Maoris und die europäischen Neuseeländer. Letzteren kamen per Schiff aus Holland, Frankreich und vor allem aus England. Und obwohl die ersten Europäer schon 1642 auf Neuseeland trafen, ... Alles lesen

Reisen mit Kindern in Neuseeland

Reisen mit Kindern in Neuseeland
Eine Leserin hat uns gebeten, einen Beitrag über Reisen mit Kindern zu schreiben. In meinem Kopf war der Inhalt zu diesem Thema tatsächlich schon länger, denn Neuseeland bietet sich regelrecht dazu an. Nach Aufforderung bringe ich den Artikel endlich auch auf den Bildschirm. Seit unserer Ankunft sind uns nicht nur die Massen an jungen Backpackern und älteren Reisenden aufgefallen. Vor allem Familien stechen ... Alles lesen

Auflösung des neuseeländischen Fotorätsels

Auflösung des neuseeländischen Fotorätsels
Okay, unser neuseeländisches Fotorätsel war eindeutig zu einfach. Gleich die ersten beiden Vorschläge haben den Nagel auf den Kopf getroffen. Habt Dank für's Mitraten! Südlich der Stadt Rotorua liegt "Orakei Korako", das "Verborgene Tal". Es ist ein spiritueller Maori-Ort, in dem Neuseelands besterhaltenes Geothermalgebiet mit Geysiren, Schlammlöchern, heißen Quellen, einer Höhle und einem fantastischen Farbenspiel bestaunt werden kann.... Alles lesen

Neuseeland Bilderrätsel

Neuseeland Bilderrätsel
Heute ein kleines Bilderrätsel. Um welches Naturschauspiel handelt es sich hier? Wenn ihr es erratet, gibt's eine bunte Bilderschau für alle. Alles lesen

Am Schicksalsberg von Mordor

Am Schicksalsberg von Mordor
Während auf Island der Vulkan Eyjafjallajökull kräftig Asche spuckt, so dass bei euch sogar der Flugverkehr eingestellt wurde, schlafen die Vulkane Neuseelands in aller Ruhe, dampfen wie gewohnt ein wenig vor sich hin und verbreiten üblen Schwefelgestank. Foto: Mt. Ngauruhoe Die letzen drei Tage waren wir im Tongariro Nationalpark, der bekannt ist für seine drei Vulkane, Krater und ... Alles lesen

Auf der Nordinsel von Neuseeland

Auf der Nordinsel von Neuseeland
Nach knapp neun Wochen auf der Südinsel von Neuseeland sind wir nun per Fähre auf der Nordinsel angekommen. Nach zwei unspektakulären Tagen in Wellington sind wir nun schon fast 600 Kilometer weit gefahren - inkl. einem 12 Dollar Strafzettel für's Falschparken... ;-) Schöne Leuchttürme, Küsten und viele Muscheln haben uns nun auf dem ersten Teilstück erwartet. Weiter nördlich ein großer Vulkan. Viele sagen, die Nordinsel ... Alles lesen

Worüber man spricht…

Worüber man spricht...
Einer der zahlreichen Reize unserer Reise sind, neben dem Kennenlernen der fremden Kulturen, Mentalitäten und Landschaften, die Gespräche, die wir führen: Was denken die anderen? Was interessiert sie? Für uns ist es äußerst interessant aufzuzeigen, worüber wir uns mit anderen Reisenden unterhalten, denn der Grundtenor ist seit 15 Monaten gleich!   Hier ein paar interessante Ausschnitte: Mit den jungen Reisenden aus ... Alles lesen

Was wir nicht über Peter Jackson wussten

Was wir nicht über Peter Jackson wussten
Den neuseeländischen Regisseur Sir Peter Jackson kennen wir als Macher der Lord of the Rings Triologie, die hier in Neuseeland gedreht wurde und dem Land einen Tourismusschub gegeben hat. Man fährt kaum durch eine Stadt, da heisst es schon "Incredible LotR-Tour". Irgendwie wurde überall gedreht. Ich bin auch ein riesiger Fan der Filmreihe LotR und von Peter Jackson, u.a. drehte er "King Kong". In diesem Film ... Alles lesen

Wenn der Postmann mit dem Boot kommt

Wenn der Postmann mit dem Boot kommt
Was uns besonders an unserer Weltreise gefällt, ist die Unterschiedlichkeit der Menschen, der Kulturen und der Landschaften. Auch hier in Neuseeland fühlen wir dies täglich. Einen besonderen Ausflug in eine andere Welt haben wir gestern genießen dürfen. Wir sind mit dem Postschiff durch den Marlborough Sound gefahren. Das kleine "Pelorus Sound Mail Boat" haben wir mit nur einem weiterem Gast und den beiden "Briefträgern" bestiegen, ... Alles lesen

Homestay bei den Kiwis

Homestay bei den Kiwis
Wir sind in dem 400 Einwohnerdorf Havelock gestrandet und haben uns in einem Mini-Appartment mit schnellster Internetverbindung einquartiert. Alles bestens ausgestattet und pikobello sauber. Wir duschen seit langem wieder barfuß, haben sogar ein sauberes und bequemes Bett, eine Heizung und teilen nichts mit anderen Backpackern. Das Ehepaar, er Australier, sie Lettin, beide sind etwa Mitte 60 und überaus freundlich. Sie versorgen uns mit Gemüse aus ... Alles lesen

Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.