Archive for Juni, 2009

Photomagic in der Salzwüste von Bolivien

Photomagic in der Salzwüste von Bolivien
Mit dem genialen Fotobearbeitungsprogramm "PhotoShop" sind so allerlei Spielereien möglich. Ganz schnell mal ein grüner Himmel, Touristen wegretuschiert oder der Oma eine lustige Mütze aufgesetzt. Doch das ist alles "Kinderkram" - viel lustiger es es doch, wenn man das menschliche Auge direkt beim Fotoschießen austrickst. So bietet sich die große Salzwüste in Bolivien (Uyuni Salt Flat) an, ... Alles lesen

Bolivien – Im Land der Pannen

Bolivien - Im Land der Pannen
Wir sind nun drei Tage durch Bolivien gefahren - ausschließlich auf Schotterpisten, denn in ganz Bolivien (welches das fünftgrößte Land von Südamerika ist), gibt es nur etwas über 3.000 Kilometer geteerte Straße. Kein Wunder, dass die Autos hier mindestens zwei Ersatzreifen dabei haben. Am zweiten Tag war es dann also auch bei unserem roten Toyota Landcruiser soweit: Alle Muttern lösten sich, wir verloren ein komplettes Rad, ... Alles lesen

Eisenbahnfriedhof – Friedhofimpressionen einmal anders

Eisenbahnfriedhof - Friedhofimpressionen einmal anders
Als Kind habe ich Briefmarken gesammelt. Eisenbahnen mussten drauf abgebildet sein. Außerdem spielte ich stundenlang im Keller mit meiner Märklin-Eisenbahn. Und als ich dann groß war (...), fuhr ich knapp fünf Jahre im Zug von Augsburg nach München zur Arbeit. Und Jim Knopf aus Augsburg fährt ja auch Zug. Kurzum: Ich liebe Züge! In Bolivien verrotten die alten Schmuckstücke in der Wüste vor sich hin. Das ... Alles lesen

Willkommen in Bolivien

Willkommen in Bolivien
Nach einer abenteuerlichen 3-Tagesfahrt im Toyota Landcruiser sind wir nun in Bolivien angekommen, nachdem wir viele schöne Landschaften, Vulkane, Geysire, Lagunen mit Flamigos und etliuche 5 und 6-Tausender gesehen habe. Wow! Da die Internetverbindungen nicht allzu schnell sind, nur schnelle Grüße aus Bolivien. Alles lesen
Tags:

Tatio Geysire in Chile

Tatio Geysire in Chile
Es ist nicht so, dass wir als Weltreisende jeden Morgen ausschlafen, in Ruhe frühstücken und dann mal sehen, was wir so machen. Wir lesen die Resieführer, überlegen wie wir weiterkommen und wohin es gehen soll. Und mit ausschlafen ist es auch nicht immer: Heute morgen klingelte der Wecker um halb drei - wir hatten eine Tour zu den Geysiren gebucht.... Alles lesen

Die Atacama Wüste in Chile

Die Atacama Wüste in Chile
Heute sind wir mit einer organisierten Tour in die "Salar de Atacama" gefahren - eine große Salzwüste mit mehreren Lagunen. Die Salar de Atacama erstreckt sich auf einer Höhe von 2300 Meter über eine Fläche von 3000 Quadratkilometer. Soweit das Auge reicht braunes Gestein, braune Vulkane, blauen Lagunen und immer wieder weiße Salzflecken. Zarte Farben mit einem grandios blauem Himmel.... Alles lesen

Sonnenuntergang in der Atacama Wüste

Sonnenuntergang in der Atacama Wüste
Nun sind wir nach einer 8h Busfahrt in Chile im "Hohen Norden" angekommen. Der kleine Ort San Pedro de Atacama taucht plötzlich in der Wüste auf, das erste Haus ist das Zollamt, hier pappe ich erst einmal einen Gnomad-Aufkleber an die Scheibe. Das Dorf besteht nur aus 4 bis 5 Straßen im Schachbrettmuster, vollgepackt mit Hostels und Touranbieter, die Fahrten in die naheliegenden ... Alles lesen

Aufgeklärt: Lamas, Alpacas, Guanacos & Vicunas

Aufgeklärt: Lamas, Alpacas, Guanacos & Vicunas
Wow, da waren gute Tipps dabei, bei unserem Bilderrätsel . Nein, keine Frisur eines HSV-Spielers, auch nicht meine neuen Hausschuhe, erst recht nicht meine neue Weltreise-Frisur oder meine schnell gewachsenen Brusthaare. Ja, ein Fell eines Tieres. Nur welches? Rasta-Alpaca? Thomas hat als einziger LAMA geschrieben. Ja, ein Lama. Das Bildrätsel zeigt das flauschige Fell eines Lamas. Hier oben im Norden sieht man sie in der ... Alles lesen

Die Gnomads im Stern Online

Die Gnomads im Stern Online
Vorgestern hat mir ein Freund eine Email zukommen lassen, in dem er schreibt, dass auf der Webseite des großen Stern-Magazins ein Artikel über die besten Reiseblogs in Deutschland veröffentlicht wurde. Und ratet mal, wer als Erstes genannt wird? Hier ist der kurze Artikel zu lesen, aber vergesst nicht, euch auch die anderen 9 Blogs anzuschauen! Wir fühlen uns sehr geschmeichelt und es freut uns ... Alles lesen

Im Norden von Argentinien Teil 3

Im Norden von Argentinien Teil 3
Auf unserer vorletzten Autofahrt durch den Norden von Argentinien fuhren wir knapp 400 km von Salta über San Antonio de los Cobres und durch die große Salzebene. Wir fuhren anfangs genau die Strecke, die auch der Zug "Tren a las Nubes" fährt: Der Zug zu den Wolken wird dieser genannt, da er einen Pass von über 4.000 Meter überquert.... Alles lesen

Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.