Posts Tagged ‘wandern’

Zu Fuß in ein anderes Land

Zu Fuß in ein anderes Land
Unsere dritte Wanderung in den südafrikanischen Drakensbergen führte den Sani-Pass hoch auf über 2.800 Meter. Das Besondere an diesem Bergpass: Bevor man loswandert verlässt man Südafrika, bekommt einen Ausreisestempel und 8 km weiter bzw. knapp 2,5 h Stunden später betritt man das kleine Königreich Lesotho und bekommt dort einen Einreisestempel. Die Straße hinauf lässt sich nur ... Alles lesen

Wandern in Huaraz: der Santa Cruz Trek

Wandern in Huaraz: der Santa Cruz Trek
Die Cordillera Blanca zählt zu den schönsten Gebirgen in Südamerika und diese wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Drei Nächte im Zelt, wieder eine bei -5 Grad, hoch auf den Pass von 4.750m und eine wunderschöne Landschaft wurde uns versprochen. Regen und Schnee sollten wir die ersten eineinhalb Tage haben und dies trotz der Trockenzeit. Also haben sich zahlreiche Fünf- bis Sechstausender hinter den Wolken ... Alles lesen

Wandern im Torres del Paine

Wandern im Torres del Paine
Wie schon angekündigt waren wir nun fünf bzw. sechs Tage im wunderbaren Torres del Paine Nationalpark im Süden von Chile wandern. Eigentlich waren nur drei Tage geplant, aber der coole Amerikaner bei der Infoveranstaltung meinte, alles andere sei "Babykram". Also habe ich mich breitschlagen lassen. Muss aber sagen, dass schon der Napali Coast Trail auf ... Alles lesen

Gnomads beim Bergwandern, Bergschafen & den Gemsen

Gnomads beim Bergwandern, Bergschafen & den Gemsen
Gestern waren die Gnomads beim Bergwandern auf dem Friederspitz zwischen Garmisch und Ehrwald. Das Wetter war nicht der Hit, einige tiefe Wolken hingen an der Zugspitze und den anderen Bergen. Doch jedenfalls regnete es nicht. Bei der 7 Stunden Tour, die in Griesen an einem Parkplatz startet, haben die Gnomads einiges erleben können. Sie haben sich mit den Bergschafen angefreundet, Gemse gesehen und sich natürlich in das Gipfelbuch der Friederspitze eingetragen. Zunächst einmal war da die Herde Bergschafe. Interessiert kamen sie zu uns und begrüßten die beiden. Nachdem ein Schaf die beiden "unbehaarte Zwerge" genannt hatte, kam es zur Rangelei - leider im negativ Sinne. Die Gnomads wurden von gleich drei nassen Nasen umgehauen. Doch seht selbst. Nach diesem Schock ging es noch einige Höhenmeter weiter, bis wir den Friederspitz erreichten. Das Gipfelbuch musste natürlich dran glauben: Alles lesen

Copyright © 2006-2015 Weltreise Blog der Gnomads & Nils2 | Weltreise Forum | (*) Einige Links zu Anbietern werden verprovisioniert, falls es zu einem Kauf/Vertragsabschluss kommt.