Outdoor und Klettern mit Bergfreunde.de

Outdoor Shop

Outdoorausrüstung, Trekking & Wanderausrüstung

Was beim Campen zu beachten ist

In Patagonien ist wildcampen verboten. Auch in vielen Teilen Europas muß man auf gekennzeichnete Campingplätze ausweichen. Oftmals ist Privatspähre schwer zu finden, aber es ist auch möglich. Sie müssen nur den richtigne Platz auswählen. Generell sollten sie ihr Zelt am besten auf hartem, sauberem Untergrund aufbauen. Aber auch Schnee ist eine gute Wahl.

Bedenken Sie, daß gute Plätze zum Campen gefunden werden und nicht gebaut werden. Wenn Sie eine Lagerfeuerstelle in nächster Nähe sehen, bauen Sie keine Neue! Am besten ist es sowieso einen Gaskocher zu benutzen.

Nächste Grundregel: Hinterlassen Sie den Campingplatz so, wie sie ihn vorgefunden haben: Räumen Sie ihren Dreck weg und nehmen Sie den Abfall wieder mit.

Wenn es kein Klo gibt: Buddeln Sie ein Loch (z.B. mit einem Stein), mindestens 50 Meter von einer Wasserquelle entfernt und begraben Sie ihren Abfall.

Wenn Sie aubrechen, vergewissern Sie sich, daß sie auch nichts vergessen haben. Stellen Sie sich einige Fragen: Sieht man, wo das Zelt stand? Habe ich den ganzen Dreck eingepackt?