Outdoor und Klettern mit Bergfreunde.de

Outdoor Shop

Outdoorausrüstung, Trekking & Wanderausrüstung

Richtiges Verhalten auf dem Wanderweg

Wer in die Berge geht zum Wandern, möchte der „Großen Menge“ entkommen. Seien Sie also selbstrücksichtsvoll und versuchen Sie die Umwelt möglichst wenig zu schaden. Das gilt für die sichtbare Einflüsse als auch für die Geräuschkulisse.

Ein Schwätzchen mit dem Wanderpartner ist immer schön fernab des Jobs – doch denken Sie bitte an die Geräuschkulisse.

Auch gilt es Rücksicht zu nehmen, wenn Sie eine Pause machen. Gerade an schmalen Wanderstücken: Gehen Sie doch ein paar Meter, damit folgende Wanderer ohne Probleme an Ihnen vorbeikommen.

Teilen Sie den Wanderweg und denken Sie immer an die „Vorfahrtsregeln“. Mountain Biker sind oftmals verboten, doch diese juckt es wenig. Wenn sie schnell Ihnen entgegenkommen: Seien Sie nicht arrogant, sondern springen zur Seite, ansonsten gefährenden Sie sich selbst ebenfalls wie den Biker.

Wenn Sie in einer Gruppe wandern, denken Sie ab und zu an genügend Abstand zwischeneinander. Denn kommen Ihnen andere Gruppen entgegen, so kann es immer wieder zu Engpässen kommen.

Und zuletzt: Helfen Sie einander. Wenn jemand ein Ausrüstungsgegenstand in seiner Outdoorausrüstung fehlt, oder die anderen spät ankommen, helfen Sie doch bei Aufbau des 2-Mann-Zeltes. So kommt man gleichzeitig schnell ins Gespräch.