Outdoor und Klettern mit Bergfreunde.de

Outdoor Shop

Outdoorausrüstung, Trekking & Wanderausrüstung

Crocs Outdoorsandalen

Nein, für Schwarzseher und Berufspessimisten sind sie wohl eher nichts – die farbenfrohen Schuhe von Crocs. Der Rest liebt die Gummitreter allerdings zurecht, denn kaum ein anderer Schuh hat derart viel zu bieten – und ist dazu in vielen verschiedenen Farben erhältlich!

Hier Outdoorsandalen günstig kaufen

Outdoor Sandalen

Crocs Schuhe

Was ist an Outdoorsandalen so anders?

Vielleicht ist es die Tatsache, dass es einfach Spaß macht, nach unten zu sehen und sich an seiner Lieblingsfarbe zu erfreuen. Oder weil Outdoorsandalen so leicht und bequem sind, dass man das Gefühl hat, barfuß zu laufen. Aber mal weg vom subjektiven Eindruck – Crocs sind nämlich auch ganz objektiv betrachtet anderen Schuhen einen Schritt voraus:

* Das Fußbett der Outdoorsandalen von Crocs: Seine orthopädische Form stützt zum einen perfekt den Fuß und die Ferse, zu anderem werden durch die Massagenoppen die Blutzirkulation angeregt und der Schweiß ferngehalten.

* Das Material der Outdoorsandalen von Crocs: Croslite passt sich durch die Körperwärme der Fußform genau an, hat ein extrem geringes Gewicht und lässt sich nicht nur einfach mit warmem Wasser (mit oder ohne Seife) reinigen, sondern sogar desinfizieren – weswegen die Schuhe für medizinische Tätigkeiten prädestiniert sind.

* Die Sohle der Outdoorsandalen von Crocs: Sie ist rutschhemmend, extrem weich und mit einem speziellen Dämpfungssystem ausgestattet. Und: Sie hinterlässt keinerlei Spuren – vorbei also die Zeiten fieser Schmierereien auf dem Parkett.

* Der Fersenriemen der Outdoorsandalen von Crocs: Dieser patentierte Riemen sorgt für festen Halt im Schuh, unerlässlich bei längeren Spaziergängen. Wer eher auf Schlüpfschuhe steht, bitte schön, der schiebt den Riemen einfach nach vorne.

Die Outdoor Sandalen von Crocs heißen übrigens „Crocs Off Road“.

Hier Outdoorsandalen günstig kaufen

Outdoorsandalen von Crocs – Und wofür das alles!?
Outdoorsandalen im Urlaub:

Keine Lust auf brennend heißen Wüstensand? Auf Ausrutschen auf nassen Poolfliesen oder auf Muschelsplitter in der Fußsohle als Andenken an lange Strandspaziergänge? Dann nix wie rein in die Outdoorsandale, beispielsweise in den neuen Crocs Baya oder in den schmäler geschnittenen Crocs Cayman. So bleiben die Füße geschützt – und dank der seitlichen Belüftungslöcher landet Sand schnell wieder da, wo er hingehört. Und wem Strandspaziergänge zu fad sind, der hat immer noch die Möglichkeit, mit ihnen im Pool um die Wette zu schwimmen. Das können sie nämlich auch.
Outdoorsandalen im Gelände:

Rutschhemmende Sohle, antibakterielle Ausstattung, geruchsneutral, abwaschbar, belüftet – was will der Outdoorsportler mehr? Wer statt ausgetretener Pfade lieber querfeldein wandert, ist mit den Crocs Off Road gut beraten – die sind vorne geschlossen und verhindern so piekende Steinchen im Schuh.
Outdoorsandalen im Sauna und Schwimmbad:

Achtung, nasser Boden – na und? Mit den Crocs Cayman wird weder gerutscht noch geschlittert. Kein Wunder, schließlich wurde der Crocs-Klassiker urprünglich für den Schiffsalltag entwickelt. Dank der antibakteriellen Ausstattung schützen die Schuhe außerdem zuverlässig vor Fußpilz.
Für überall:

Ob im Krankenhaus oder im Klettergebiet, bei der Flussüberquerung oder hinter der Ladentheke – es gibt für alles die richtigen Crocs. Das leichte Gewicht und die gute Ausstattung machen die Outdoorsandale zum Allrounder, die unterschiedlichen Modelle tun ihr Übriges dazu, dass jeder seinen Schuh findet.

Outdoorsandalen für Männlein wie Weiblein, für Sommer wie Winter!
Outdoorsandalen sind eine willkommene Abwechslung:

Es muss nicht immer High Heel sein! Und wenn nichts drückt, schmeckt der Cappuccino im Straßencafé doch doppelt gut – wie zum Beispiel in aufs Sommeroutfit farblich abgestimmten Crocs Mary Janes. Die gibt es übrigens auch für kleine Ladys. Kinder lieben natürlich die bunten Treter, umso mehr, da man auch noch im Partnerlook mit Mama oder Papa unterwegs ist …
… und zwar bei jedem Wetter:

Für die heiße Jahreszeit gibt es die Crocs Scutes, die mehr wie eine Sandale als ein Clog geschnitten sind. Im Winter hingegen ist man froh über warme Füße – und die bekommt man in den mit Fell gefütterten Crocs Mammoth, bei denen selbstredend auf Belüftungslöcher verzichtet wurde.

Ob auf Wanderpfaden im Sommer oder beim Schneemannbauen im Winter – mit den passenden Outdoorsandalen ist man immer auf dem richtigen Weg …

Hier Outdoorsandalen günstig kaufen

Outdoor Sandalen

Natürlich gibt es diese Crocs für Kinder. Wenn Sie diese Outdoor Sandalen eher nicht mögen, probieren Sie doch die Crocs Arbeitsschuhe aus!

Crocs Schuhe