Hawaii – Eine Reise nach Hawaii

4 Wochen auf Hawai in den USA


Strände auf Big Island

Die größte Hawaiianische Insel Big Island ist nicht wirklich bekannt für seine Strände – obwohl es Strände gibt, die wirklich sehenswert sind. Ich habe im Januar 2009 einige Strände auf Big Island besucht. Der Winter ist sicherlich anders als die Sommermonate in Hawaii, ich hoffe, aber dennoch wertvolle Infos geben zu können.

Anachoomalu Bay (bei Waikoloa)
Das ist ein echter Familienstrand zwischen Palmen gelegen mit hervorragenden sanitären Einrichtungen. Sogar Segelboote, Boogieboards und andere Wasserspielzeuge lassen sich hier mieten.

Kaunaoa Beach (Route 19 north, 31,5 Meilenabzweigung zum Mauna Kea)
Dieser Strand ist ein schönler Strand mit weißem Sand und klarem Wasser. Schnorcheln kann man am linken Ende ganz gut.

Spencer Beach Park (Route 19 north an der Kreuzung zur 270)
Hier haben wir eine Nacht auf dem Campingplatz übernachtet. Der Strand ist am Wochenende mit Familien bevölkert und bietet alle sanitären Anlagen. Auch ein großes Pavillion zum Grillen und Essen steht zur Verfügung. (siehe Foto)

IMG 1010

 

Kekaha Kai State Park (Route 19, Meile 9,3)
Die Strasse dorthin ist recht bewchwerlich, aber es lohnt sich. Manchmal werden sogar Delfine und Seelöwen sowie Schildkröten gesehen. Der Strand selbst ist sehr gut geeignet zum Schwimmen und Schnorcheln.

Manini`onale (Route 19, 13,2 Meile)
Dies ist einer der besten Strände von Big Island. Doch hier muss man früh hin, ansonsten gibt es keinen Parkplatz mehr. Ein ganz weicher Boden, gelber Sand und seichtes, klares Wasser zeichnen ihn aus.

Kahaluha Beach Park (Südlich Alii, Meilenstein 5,5)
Dies ist einer der besten Strände zum Schnorcheln. Am besten früh kommen, dann vermeidet man die größten Menschenmengen. Und wenn man Glück hat, kann man sogar mit Delfinen schwimmen. Wir übernachteten hier einige Male.

IMG 0831

Hapuna Beach (Route 19, Meile 30,9)
Weisser Sand und ein klarer weissen Sand. Pavillions, Lifeguard und gute sanitäre Anlagen.

Honokohau ( Highway 19 north, 2,5 Meilen Richtung Honokohau Harbour)
Guter Sport für Kinder, zum Schwimmen und Schnorcheln. Ein kurzer Weg vom Hafen aus Richtung Norden her kommend führt zum Honokohau.

Laaloa Beach Park (Südlich Alii, Meile 4)
Dies ist besonders für erfahrene BoogieBoarder ein toller Strand. Auch zum Schnorcheln sehr geeignet.

Green Sand Beach (4 Meilen östlich South Point, Rpute 11)
Hier kommt man nur mit einem Geländewagen hin – oder man läuft ca. 30 Minuten zu Fuß dorthin. 4 Meilen östlich liegt der „South Point“ – der südlichste Punkt der USA. Der Strand hat eine starke Brandung, aber grün schimmernde Sandkörnchen, die aus dem Lavagestein herausgespült werden. (siehe Foto)

IMG 0810

 

Punaliui Black Sand Beach (Route 11)
Schwarze Strände gibt es auf Hawaii aufgrund der Lavasteine sehr viele. Dies ist einer davon. Sehr gut geeignet zum Schwimmen, Schnorcheln und Sonnebaden.