Argentinien Reise

Patagonien & Steaks in Argentinien


Ausflugstipps – Bariloche in Argentinien

Die Stadt Bariloche gilt in Patagonien als das nördliche Juwel. Eine atenmberaubende Landschaft mit Bergen und einer Seenlandschaft sowie der besten Aussichten der Welt laut UNESCO und National Geographic bietet die Stadt. Wer nach Patagonien fährt, sollte mindestens 2 Tage einplanen. Wir waren im März 2009 dort.

Bariloche

Ausflugstipps

Die Stadt bietet neben allerlei Geschäften vor allem eins: Schokolade. Ein Muesum zeigt die Herstellung des Süßen etwas, welches man in der ganzen Stadt überall kaufen kann. Hier finden sich auch die zahlreichen Hostels und Hotels. Ebenso gibt es hier gute Restaurants, die einem vor den eigenen Augen argentische Steaks zubereiten.

steaks

El Catedral – Skigebiet und Wanderwege

Im Skigebiet „El Catedral“, ca. 20 km südlich der Stadt, kann man von Juni bis August vorzüglich Skifahren. In der üblichen Zeit, vor allem im Herbst zwischen Januar und Mai kann man hier etliche Wanderwege erkunden, zum Beispiel eine Rundtour zum Refugio Frey.

El Catedral Skigebiet

El Catedral

Mount Tronador und schwarzer Gletscher

Ca. 70 km südwestlich gelegen findet man den 3478 Meter hohen Mount Tronador. Etliche Touranbieter bieten meist zweitägige Touren auf die Spitze des Berges an.

tronador

Die Stadt El Bolson

Die Stadt liegt 130 km südlich von Bariloche und ist deshalb schon eine Reise wert. Auf der Fahrt dorthin fährt man die legendäre Ruta 40, die schon einst Che Gevara auf seinem Motorrad benutzte.

Nationalpark „Los Arrayanes“ und die 7 Lakes

Am besten ein Auto mieten und Richtung Norden bis nach San Martin de los Andes fahren. Hier findet man ein Patagonien mit Bergen und Flüssen, die bei gutem Wetter wunderbare Aussichten bieten.

IMG 3097

Cerro Campanario

Knapp 20 Fahrminuten westlich von Bariloche ragt der Cerro Campanario in die Höhe – trotz seiner nur 1500 Meter Höhe hat man hier die beste Aussicht auf die gesamte Gegend und einer der besten der Welt!

IMG 3033

Aktivitäten an der frischen Luft

Die Liste ist fast unendlich: Paragleiten, Fahrradfahren, Kayakfahren, Wandern, Rafting, Pferdereiten oder Skifahren sind nur wenige Möglichkeiten.

Wie nach Bariloche kommen?

Entweder man fährt Bus oder fliegt zum nahe gelegenen Flugplatz.